Aktuelles

FDP informiert sich…im Monier/Braas-Werk in Mittelheim
V.l.n.r.: Fraktionsvorsitzender und Direktkandidat zur Landtagswahl Björn Sommer, Annette Sommer, Stadträtin Hildegard Freimuth, Werksleiter Hubert Hartl, Karl-Heinz Hamm, Ortsverbandsvorsitzende Gertie Zielke-Neblett.

Mit 70 Angestellten ist das Werk ein wichtiger Arbeitgeber für Oestrich-Winkel.

Personelle Verstärkung der städtischen Verwaltung

Koalition möchte Personaldecke der Stadtverwaltung erweitern.

Regionale Kaufkraft stärken

Regionale Internetplattform für Gewerbetreibende aus der Region.

Mängelmelder-App für Oestrich-Winkel

Künftig einfacher Kontakt zur Stadtverwaltung denkbar.

Landesgartenschau in Bad Schwalbach
v.l.n.r.: Stadtverordnete Christina Laube und Björn Sommer, Jonas Porth, Karl-Heinz Hamm, Joachim Porth und Bürgermeister Michael Heil.

Vertreter von CDU und FDP besuchen Rheingauer Garten- und Landschaftsbau Unternehmen Porth.

Rheingaubad soll erhalten werden

Unnötige Schärfe in der Diskussion nicht nachvollziehbar.

Besuch von CDU und FDP Oestrich-Winkel auf der Landesgartenschau in Bad Schwalbach

Gemeinsam besuchten die Oestrich-Winkeler Koalitionspartner von CDU und FDP die Landesgartenschau in Bad Schwalbach. Bügermeister Michael Heil freute sich besonders darüber, dass sein Bad Schwalbacher Amtskollege Martin Husmann die Besuchergruppe über das Ausstellungsgelände führen konnte. Interessant war es zu erfahren, welche Investitionen im Rahmen der Landesgartenschau rund um den Kurpark getätigt wurden. Vieles muss nach Abschluss der Veranstaltung wieder zurückgebaut werden - städtebaulich konnte konnte die Kreisstadt sehr gewinnen, darüber waren sich die interessierten Bürgerinnen und Bürger einig.

Rheingaubad soll erhalten werden

FDP-Fraktion im Haupt- und Finanzausschuss für den Erhalt des Hallenbades – Gemeinsamer Bäderverband gewünscht.

FDP unterstützt bienenfreundliches Oestrich-Winkel

Vortrag eines Vertreters des Hessischen Umweltministeriums bietet Einstieg in Themenkomplex.

Offene Höfe Winkel
Mitglieder von CDU und FDP beginnen ihren Rundgang im historischen Hof des Weinguts Hamm, gemeinsam mit Bürgermeister Heil und der Winkeler Weinkönigin Aurelia Hamm.

FDP- Fraktion trifft sich gemeinsam mit dem Direktkandidaten zur Landtagswahl Björn Sommer, Bürgermeister Heil und Ortsvorsteher Herbst zu einem Sektumtrunk im Hof des teilnehmenden Weinguts Hamm.

Strombojen vor Oestrich-Winkel

Koalition möchte Energiegesellschaft des Rheingau-Taunus-Kreises beauftragen

Kultur- und Stadtfest Oestrich-Winkel

Konzept für rotierendes Stadtfest gewünscht

Koalition spricht sich für Ankauf des Koepp-Geländes aus

FDP informiert sich…im VIVANA Fitness- & Wellnesspark
V.l.n.r.: Fraktionsvorsitzender und Direktkandidat zur Landtagswahl Björn Sommer, Stadträtin Hildegard Freimuth, VIVANA Clubmanager Michael Senger, Ortsverbandsvorsitzende Gertie Zielke-Neblett und Marius Schäfer.

Mit über 80 Angestellten ist das VIVANA ein wichtiger Arbeitgeber für Oestrich-Winkel.

FDP informiert sich…bei den MALTESERN
V.l.n.r.: Dr. George Neblett, Ortsverbandsvorsitzende Gertie Zielke-Neblett, Stadrätin Hildegard Freimuth, die Stadtverordneten Björn Sommer und Karl-Heinz Hamm sowie der Stadtbeauftragte der Malteser in Oestrich Winkel Norbert Häger.

MALTESER im Ortsteil Winkel mit 180 Angestellten nicht unerheblicher Arbeitgeber.

Große Herausforderungen – Koalitionspartner bearbeiten Agenda für die kommende Zeit
V.l.n.r.: Ortsverbandsvorsitzende Gertie Zielke-Neblett, Stadrätin Hildegard Freimuth und die Stadtverordneten Karl-Heinz Hamm, Armin Schlepper und Björn Sommer.

Gemeinsame Klausurtagung der Fraktionen von CDU und FDP.

Erster Stadtrat verursacht Stillstand

Fraktionen verärgert über verzögerte Haushaltsgenehmigung.

Radfernweg R3 soll angepasst werden
Ambitionierter Fahrradfahrer Armin Schlepper

FDP-Fraktionsmitglied und passionierter Radfahrer Armin Schlepper weist Verwaltung auf Optimierungsmöglichkeit hin.

Bürgermeister und UPB-Vorsitzender verwundert

Bürgermeister Michael Heil und der Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt, Planen und Bauen, Björn Sommer zeigen sich verwundert über ein Schreiben der SPD an die Anwohnerinnen und Anwohner des früheren Schulgeländes der Rabanus-Maurus-Schule.

Indirekte Vereinsförderung

Koalition möchte wissen, was die Stadt für die jährliche Bereitstellung von Infrastruktur aufwendet.

Gemeinsamer Sportplatz für Oestrich und Hattenheim

Koalition stellt Antrag für eine gemeinsame Sportstätte.

FDP informiert sich…bei der STENZEL GmbH
v.l.n.r.: Fraktionsvorsitzender und Landtagskandidat Björn Sommer, Stadträtin Hildegard Freimuth, Ortsverbandsvorsitzende Gertie Zielke-Neblett, Unternehmerehepaar Stenzel, Dr. George Neblett, Werner Freund

Maschinenhandel STENZEL auf dem Gelände des ehemaligen Bauhofs in Mittelheim öffnet ihre Tore.

Barrierefreier Ausbau des Bahnhofs in Oestrich-Winkel darf nicht sterben
Bahnhof Mittelheim

FDP-Fraktion im Hessischen Landtag erkundigt sich nach Erhalt der Fördergelder.

FDP-Oestrich-Winkel besucht Bundestagsabgeordneten Alexander Müller in Berlin
MdB Alexander Müller (2. v.l.) konnte Stadträtin Hildagard Freimuth (3. v.l.) und weitere Mitglieder des Ortsverbandes in Berlin Begrüßen.

Mit der ersten Besuchergruppe des neuen Bundestagsabgeordneten Alexander Müller konnten sich auch ParteifreundInnen aus Oestrich-Winkel über die Arbeit im Deutschen Parlament informieren.

Kleine Anfrage zum Mittelheimer Bahnhof
Kleine Anfrage

Landtagsabgeordneter Jürgen Lenders erkundigt sich nach dem Stand der Dinge beim Barrierefreien Ausbau des Mittelheimer Bahnhfs.

Traditionelles Heringsessen der FDP Oestrich-Winkel

Rege Teilnahme am Aschermittwoch der Liberalen in Oestrich-Winkel

Aktuelles

Top Aktuell

Kreisverband:

FDP-Neujahrsempfang: Neustart für Europa

Rheingau-Taunus-Kreis. – Den Blick nach vorne richtete Stefan Müller, FDP-Kreisvorsitzender und stellvertretender Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion beim Neujahrsempfang des FDP Kreisverbandes Rheingau-Taunus im Gutshaus des Hattenheimer Weingutes Balthasar Ress. Nach dem Wiedereinzug in den Bundestag und der erfolgreichen absolvierten Landtagswahl sei es Aufgabe der Freien Demokraten ihre Rolle als Ideengeber und „Antriebsmotor insbesondere für Wirtschaft und Innovationen“ wahrzunehmen.

Top Aktuell

Kreisverband:

Stefan Müller ist hessischer FDP-Fraktionsvize

Wiesbaden. Die FDP-Fraktion im Hessischen Landtag hat den Landtagsabgeordneten Stefan Müller aus Heidenrod (Rheingau-Taunus-Kreis) zum stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt. Innerhalb der FDP-Fraktion ist Müller künftig zuständig für die Themen Innenpolitik, Sicherheitspolitik und Sport.

Suchen 

Veranstaltungen

Termine